Angst- und Stressbewältigung

- Das Wesen der Angst erkennen
- umfassende Informationen über Angst

- Übungen und Strategien zur Stressbewältigung - Anti-Stress-Training

- Selbstmanagement – Hilfe zur Selbsthilfe

- Soziale Ängste – Ängste abbauen und Selbstsicherheit gewinnen

- Phobien – Ängste verstehen und überwinden

- Panik – Keine Angst vor der Angst

 

Jeder Mensch kennt ab und zu das Gefühl von Angst und Anspannung. Angst und Stress sind biologisch sinnvolle Reaktionen auf Bedrohungen. Sie führen dazu, dass ein Mensch in einer gefährlichen Situation vorsichtig ist und kein unnötiges Risiko eingeht.

 

Wenn aber Angst ein gewisses Maß überschreitet, bringt sie mehr Nachteile als Vorteile. Angst schützt dann nicht mehr, sie wird vielmehr zu einem belastenden Gefühl.

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Stress, d.h. körperliche Anspannung über einen längeren Zeitraum, eindeutig das Risiko einer Angsterkrankung erhöht. Durch die Einwirkung von Stress wird das biologisch sinnvolle Alarmsystem Angst empfindlich. Es kommt zu Fehlsteuerungen, die den Körper und die Psyche belasten und zu einer massiven Verminderung der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität führen und den Organismus aus dem Gleichgewicht bringt.