Reinhold Thiem

Mein Name ist Reinhold Thiem. Ich bin Heilpraktiker und habe  langjährige Praxiserfahrung mit Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern, Säuglingen und Neugeborenen im Bereich der Klassischen Homöopathie.

Darüber hinaus berate ich Sie gerne zu den Themen Ernährung und Vitamin D (Ernährungsberatung, Vitamin-D-Beratung).

Ab November 2019 bin ich außerdem Teil des Aquarius-Teams.

"Den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen,

heißt vor allem: ihn ernst zu nehmen!"

Werner J. Wicker

Den Menschen in seiner Gesamtheit als ein einheitliches Wesen sehen, ihm Raum geben, ihn wahrnehmen und respektieren und gleichzeitig mit fundiertem Wissen und fachlicher Kompetenz helfen können – ihm die Wegbeschreibung zur Heilung geben - das sind die Säulen meiner homöopathischen Praxis. So ist es mein Anliegen, meinen Patienten ein verlässlicher und einfühlsamer Begleiter auf dem Weg zu stabiler und nachhaltiger Gesundheit zu sein. Mit der Homöopathie steht mir dabei ein wertvolles Werkzeug zur Verfügung, dem kaum Grenzen gesetzt sind, weshalb ich mich auch ausschließlich auf sie spezialisiert habe. Außerdem betrachte ich jeden Fall nach den fünf biologischen Naturgesetzen was bei der Arzneimittelsuche sowie der Konfliktlösung eine erhebliche Rolle spielt.

Wenn Sie vorweg Fragen zur Klassischen Homöopathie haben oder wissen möchten ob diese die richtige Behandlungsmethode für Sie ist, stehe ich Ihnen gerne für ein unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Heilpraktiker_Thiem.jpg

Erstanamnese, Folgeanamnesen - Wie läuft die Behandlung ab?

impfen.jpg

Was kann durch Homöopathie behandelt werden?

Kosten

Die Kosten für eine Behandlung sind relativ unterschiedlich. Sie belaufen sich für das Erstgespräch, in dem eine sehr genaue Befragung erfolgen muss.

Erstanamnese Erwachsene: 100 bis 200 Euro
Erstanamnese Kinder bis 15 Jahre: ca 75 Euro

Nach vier bis sechs Wochen folgt in der Regel die erste Folgeanamnese, die je nach Zeitdauer meist zwischen 15 und 65 Euro kostet. Die Kosten für Arzneimittel sind dabei verschwindend gering.

Die privaten Krankenkassen übernehmen (je nach Kasse!) alles oder einen bestimmten Anteil der Behandlung, die Beihilfe der Beamten ebenfalls, darauf kann man sich jedoch nicht in jedem Falle verlassen. Am Besten ist es, direkt bei der Krankenkasse nachzufragen, inwieweit sie eine homöopathische Behandlung erstattet. Es gibt auch einige private Zusatzversicherungen zur gesetzlichen, welche homöopathische Behandlungen bezahlen, die wirklich bezahlten Leistungen sind jedoch sehr unterschiedlich und sind von Fall zu Fall zu klären.

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die homöopathische Behandlung normalerweise gar nicht, selbst wenn man mit dem Befund vor und nach der Behandlung zur Krankenkasse gehen würde, aus dem eindeutig hervorgeht, dass eine scheinbar unheilbare Krankheit verschwunden ist. Am Besten ist es sich direkt bei der Krankenkasse danach zu erkundigen, ob überhaupt und welcher Anteil an der Behandlung übernommen wird.

 

Mit dem Absenden des Kontaktformulars und/ider dem Newsletter abonnieren erklären Sie  sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung). Mit einem Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtangaben.

Kontakt

Kontakt

Hauptstraße 1

91257 Pegnitz

Tel.: 09241 - 4 919 44-7

E-Mail: info@ganzheitliches-zentrum-aquarius.de

  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon

© 2019 by Aquarius. Proudly created by www.claudiaseitzinger.de